Ultrakurzwelle

Der UKW-Arbeitsplatz

Für den Funkverkehr auf den oberen Bändern gibt es in der Klubstation Antennen für 50MHz, 144MHz und 432Mhz.
Für 50Mhz befindet sich eine 5elemente Yagi auf einem 10m-Mast.
Für 144MHz sind es 2x7elemente Yagis nach DK7ZB und für 432MHz eine 19elemente Yagi zusammen auf einem 15m-Mast.

Der Tranciever ist ein FT-847 bzw. ein FT-736. Ihm können PA’s nachgeschaltet werden.
Für 144MHz ist das eine Röhren-PA mit 2xGI7B. Sie wird nicht mit voller Leistung betrieben. Bei 30W Steuerleistung stehen etwa 500W zur Verfügung. Gebaut wurde sie von OK1VMS.
Für 432Mhz steht eine umgebaute Ericsson-PA mit 200W Ausgangsleistung zur Verfügung.

Tranciever und PA’s werden auch portabel für UKW-Conteste eingesetzt. Die Spannung kommt dabei aus einem 2,5KW-Stromerzeuger.

Comments are closed.